Wladimir Kaminers Ansichten, immer Lesenwert

Ein Journalist verglich neulich das Land mit einem alten sowjetischen Panzer, dem 1991 der Treibstoff ausging. Man hat mit allen Mitteln versucht, die Maschine wieder in Gang zu bringen, mit europäischen Werten, mit den Menschenrechten, mit der Modernisierung, mit Sonnenenergie – nichts hat geholfen. Dann hat man ein Tropfen Nationalstolz rein getan, zwei Löffel Patriotismus, ein Gläschen Fremdenhass: “Wir sind nicht Europa, wie haben unsere eigene, russische Welt” – sofort sprang der Panzer an und machte 100 Meter in 3 Sekunden, ein Weltrekord. Mag sein, dass dieser Cocktail auf längeren Strecken nichts taugt, aber für kurze Distanzen ist er unschlagbar. Leider kann man den Panzer bei solchen Sprüngen nicht steuern, die Wahrscheinlichkeit, abseits zu landen ist sehr hoch, die Straßen sind schlecht, besonders in Frühling. Aber Spaß muss sein. Die Russen fahren gerne schnell. Die neue Parole kam supergut an: Wir sind nicht Europa! Wir müssen also doch keine Autobahnen bauen und keine Straßen fegen, wir bleiben wie wir sind und wir sind die Besten! Wir haben den besten Präsidenten, auf den Rest verzichten wir, die Bürgerrechte kann die Welt sich in den Arsch schieben. Uns soll sie in Ruhe lassen, wem das nicht gefällt, der kann abhauen. Hallo, ehemals sowjetische, russische Brüder der Ostukraine, kommt zu uns zurück! Die Botschaft wurde erhört, wenig später gingen in Donezk, Slawjansk und Charkow die Menschen auf die Straße, ob Einheimische oder Zugereiste blieb unklar. In Charkow verlief sich ihre Demo und sie besetzten anstatt des Rathauses die Oper. Tosca. Im Nachhinein sagten sie jedoch, das war der Plan, zuerst die Oper und dann das Rathaus zu besetzen. An einem anderen Platz wollten die Menschen zur Einstimmung die russische Hymne singen, doch keiner kannte den Text. Aber der Text ist egal, Hauptsache wir sind nicht Europa, Opa!

http://blog.wladimirkaminer.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s