Deutsche Minderheit durch Äußerung des russische Außenministerium beunruhigt

Der Rat der Deutschen der Ukraine als Vertretungsorgan der deutschen Minderheit der Ukraine ist durch die Erklärung des Außenministeriums Russlands beunruhigt.

Am 28. März 2014 veröffentlichte das Außenministerium Russlands auf seiner offiziellen Internet-Seite einen weiteren Kommentar über die Situation rund um die in der Ukraine lebenden nationalen Minderheiten: „Weniger augenscheinlich, aber trotzdem nicht weniger dramatisch entwickelt sich die Situation rund um die in der Ukraine lebenden ethnischen Deutschen, Tschechen, Ungarn und anderen nationalen Minderheiten. Sie sind durch die Instabilität der politischen Situation im Land beunruhigt und fürchten ernsthaft um ihr Leben, wenn sie unmittelbar mit jenen Untaten konfrontiert werden, welche die heimischen Ultranationalisten und Neofaschisten weiterhin begehen.“

Wir sind durch die Tatsache beunruhigt, dass das Außenministerium Russlands den politischen Konflikt auf die ethnische Ebene überträgt.

Die ethnischen Deutschen fühlen sich in der Ukraine absolut sicher und spüren zum jetzigen Zeitpunkt keinen Druck seitens der neuen Regierung. Wenn die Leitung des Außenministeriums Russlands durch die Situation rund um die nationalen Minderheiten in der Ukraine so beunruhigt ist, kann es sich mit einer Bitte um Informationen direkt an die Leiter der nationalen Minderheiten der Ukraine wenden. 

Rat der Deutschen der Ukraine 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s