Krone-Schmalz meldet sich zu Wort, Zapp-Sendung

Was kann man erwarten von einer ehemaligen deutschen russischen Korrespondentin?
Leider keine neutrale Meinung .
Unterschwellig russische Ansichten dem Zuschauern  zu indizieren gelingt ihr.
Bezahlte Nebeneinkünfte wie der Petersburger Dialog (Lenkungsausschuss)werden übergangen.
Aus dieser Institution ziehen sich deutsche  Sponsoren zurück, z.B Körber-Stiftung.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Die Abhängigkeit der deutschen „Russland-Experten“

Fast in jeder politischen Sendung tauchen die sogenannten Russland-Experten auf. Warum ihre Statements mit Skepsis betrachtet werden sollte wird in dem gut geschriebenen Artikel in der Welt begründet.

http://www.welt.de/print/wams/politik/article127124688/Der-Putin-Erklaerer.html

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Das Problem mit der Ost-Ukraine

Abgewirtschaftet durch die ehemalige Regierungsführung unter Leitung des ehemaligen Präsidenten Janukowitsch sucht die Ost-Ukraine nach Perspektiven.
Gerade hier, in seinem Heimatgebiet des Donbazes, hat der ehemalige Präsident und seine Seilschaft gewütet. Das Gebiet um Karkhiv und Donetzk wurde systematisch ausgeplündert. Das Geld floss von den Unternehmen, z.B Achmetovs SCM-Gruppe oder
Serhij Kurtschenkos verwobenes Firmengeflecht, direkt in die Taschen des abgesetzten Präsidenten und seiner Führungsriege. Die Menschen symphatisierten mit dem System und zogen ihre Vorteile heraus. Korruption war an der Tagesordnung und ein jeder zog seine Vorteile heraus. Sei es der Strassenpolizist der die Strafe bar kassierte, der Beamte der den Ausweis in vier Tagen machbar macht oder der Richter der den Sohn eines wohlhabende Bürgers nur zu einer Geldstrafe verurteilt, wofür eigentlich zwei Jahre Haft ein Minimum wäre. Alles war machbar im System Janukowitsch, es war nur eine Frage des Geldes.
Nachdem die korrupte Machtelite sich durch Flucht verabschiedet hatte entstand ein Vakuum. Dieses Machtvakuum wurde sofort durch vorhandene Netzwerke Putins ersetzt. In einigen Ortschaften, wo die Machtverhältnisse unklar waren, wurde durch Einsatz von kleinen und schnellen Militärgruppen nachgeholfen. Die russischen Soldaten ,“grüne Männchen“, überfielen die Polizeistationen und Rathäuser und über-gaben diese dann an zivile Kommandos . Die Einsatzkommandos verschwanden wieder sehr schnell. Dadurch entstand eine tolerierte Legitimation bei den Bewohnern. Die sogenannten Volksvertreter unterbanden sämtliche Kommunikation mit der Führung in Kiew.

Fortsetzung folgt

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Vladimir ringt in Karkhiv um sein Leben

Am Sonntag, den 13.4.14, organisierten die Karkhiver Einwohner eine pro-ukrainische Demonstration am Denkmal von Taras Schewschenko. Der Marsch für die Einheit der Ukraine führte bis zu der Universität Karkhivs.
An der Metrostation „Universität“ wurden die Teilnehmer von pro russischen Sympathisanten  plötzlich angegriffen.
Vladimir hat dabei geholfen, das Kinder, ältere Menschen und Frauen sich retten konnten. Auf ihn und andere Helfer wurde brutal mit Baseballschlägern  und Holzprügel eingeschlagen. Bewusstlos und blutig geschlagen wurde er am Metroaufgang abgelegt. Selbst hier wurde Vladimir von Personen weiter geschlagen und von einer Frau getreten  http://www.youtube.com/watch?v=saBz_ZNgIGM  .
In diesem Zustand wurde er von Sanitätern in ein Krankenwagen gebracht. Der Krankenwagen brachte ihn ins nächste Krankenhaus.
Bei einer Notoperation wurden Vladimir die Splitter seines gebrochenem Schädels entfernt. Die Splitter beschädigten seine Hirnhaut.
Sein Zustand verschlechtert sich und wird auf der Intensivstation betreut.

Vladimir ist verheiratet und hat eine kleine Tochter von drei Jahren.
Die Familie ist auf Hilfe angewiesen

https://m.facebook.com/photo.php?fbid=654472351266999&set=a.500352806678955.1073741827.100001127193235&type=1&theater

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Wird eine Belohnung ausgesetzt

Diese Frau hat bei den Unruhen in Karkhiv  auf schwerverletzte Menschen eingetreten. An der Metrostation Universität kam es zu Schlägereien zwischen  Euromaidananhängern und Gegnern . Mehrere Menschen legten die schwerverletzten Pro-Ukrainer auf die Stufen ab. Hier kam diese Frau in Spiel und trat auf die wehrlosen Männer ein.

image

Das Video dazu (+18)  http://t.co/mACmjTGMUO

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Russischer Hubschrauber

In der ostukrainischen Kleinstadt Kramatorsk landen russische Hubschrauber und bringen weitere Militärische Truppen in die Ukraine

http://youtu.be/bd9lt9ITsKQ

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Positives „Kopfgeld“

Der Gouverneur von Dnipropetrowsk, gleichzeitig einer der reichsten  Personen in der Ukraine hat ein Kopfgeld ausgelobt.
$1000 bekommt derjenige, der eine Pistole oder Gewehr abgibt.
$10.000 der einen russischen Agenten fängt.
$200.000 für jedes Gebäude , welches in Donezk befreit wird.

http://censor.net.ua/news/281450/kolomoyiskiyi_ustanovil_nagradu_za_poimku_rossiyiskih_diversantov_10_000_ue_za_kajdogo_i_1_000_ue_za

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen